Wann empfiehlt sich eine Entgiftung

 

Eine Entgiftungskur empfiehlt sich für Menschen die:

  • Symptome einer Toxizität zeigen
  • chronische Verdauungsprobleme haben
  • eine gestörte Leberfunktion aufgrund ihres Lebensstils haben (Alkohol, verstärkte Aussetzung von Schadstoffen/Giften, ungesunde Ernährung, starke Stressbelastung, chemische Belastungen am Arbeitsort)
  • eine gestörte Leberfunktion aufgrund einer chronischen Erkrankung haben (Hepatitis, Gelbsucht, Fettleber)
  • Medikamente zu sich nehmen, welche die Leberfunktion beeinträchtigen
  • eine Hormonbehandlung durchführen
  • am prämenstruellen Syndrom (PMS) bzw. Launenhaftigkeit leiden
  • chronische Kopfschmerzen haben
  • chronische Hautprobleme haben
  • Probleme mit der Gallenblasse haben
  • einen ungesunden Lebensstil pflegen

 

 

 

 

 

Symptome, welche durch eine Entgiftung abgeschwächt bzw. unter Umständen ganz beseitigt werden können:

  • Kopfschmerzen
  • steife und schmerzende Gelenke bzw. Muskeln
  • Anfälligkeit gegenüber Infektionen
  • Atmungsprobleme
  • Allergien
  • Verdauungsprobleme
  • Darmverstopfung
  • Akne
  • niedriges Energieniveau und Müdigkeit
  • Ruhelosigkeit und Reizbarkeit
  • geistige Verworrenheit
  • mangelnde Konzentrationsfähigkeit
  • Depressionen und Launenhaftigkeit
  • Schlafstörungen und Schlaflosigkeit

 

 

 

 

 

Positive Effekte, die Sie von einer Entgiftungskur erwarten dürfen:

  • ein Gefühl der Revitalisierung
  • eine Erhöhung des Energieniveaus, der Vitalität und der Ausdauer
  • erhöhte Immunität und Widerstandskraft gegenüber Infektionen und Krankheiten
  • eine Reduzierung von Allergiesymptomen
  • einen verbesserten Stoffwechsel und verbesserte Gewichtskontrolle
  • Gewichtsverlust
  • eine Verbesserung der Verdauungsfunktionen (Nahrungsaufnahme und Ausscheidung)
  • einen ausgeglichenen Wasserstoffwechsel und eine Reduktion des Harnsäuregehalts
  • eine Verbesserung der Leberfunktion und der Entgiftungsprozesse
  • eine Belebung des Blutkreislaufs und eine Verbesserung der Blutfettwerte (Cholesterin und Triglyzeride)
  • eine Stärkung und Schmierung der Gelenke sowie eine Reduktion von Gelenksschmerzen als auch eine erhöhte allgemeine Beweglichkeit der Gelenke
  • ein deutlich reduziertes Risiko chronischer Erkrankungen
  • eine Reduktion von Symptomen bei chronischer Toxizität
  • eine Verbesserung der Schlafgewohnheiten und das Gefühl ausgeruht und frisch zu sein
  • eine Verbesserung der mentalen Schärfe, der Konzentration und des Gedächtnisses
  • eine Unterstützung von stabilen Stimmungslagen, emotionales Gleichgewicht und Wohlbefinden
  • ein Gefühl von Friede und Ruhe
  • ein Gefühl der Verjüngung auf allen Ebenen

 

 

 

 

14 Tage Vorbereitungszeit:

Reduzieren und/oder eliminieren Sie den Konsum von:

  • Alkohol (Bier, Wein, Spirituosen)
  • Kaffee
  • Fleisch
  • Industriell vorbehandelten Kohlenhydraten (weißes Brot, Teigwaren, weißen Reis, Backwaren)
  • Zucker und künstlichen Süßstoffen
  • Milchprodukten
  • Eiern
  • Verarbeiteten Lebensmitteln
  • Hydrierten Ölen (die meisten Pflanzenöle)
  • Gebratenen oder frittierten Speisen

 

 

 

 

 

Bitte erhöhen Sie den Konsum von:

  • Frischem Obst
  • Frischem Gemüse
  • Vollkornprodukten (Hafer, Vollkornweizen, Roggen und Gerste)
  • Hülsenfrüchten (Linsen und Bohnen)
  • Olivenöl
  • Nüssen und Samen
  • Grünem Tee und Oolong-Tee
  • Wasser

Nach oben