RayGuard

 

Alle brauchen eine Human Firewall
 
RayGuard mobil 

RayGuard mobil dient dem Schutz vor elektro-
magnetischer Strahlung und ist für den mobilen
Einsatz konzipiert.

Masse:  126x54x12 (LängexBreitexHöhe in mm)
Wirkungsradius:   2 Meter
Gewicht:             80 Gramm

UVB-Preis:  € 174,- (inkl. MwSt.)
 
 
Was ist Elektrosmog?

Der Begriff "Elektrosmog" ist ein künstlicher Be-
griff, hat sich jedoch zur Beschreibung der Umwelt-
belastung durch elektromagnetische Felder hart-
näckig gehalten. In den späteren 70er Jahren
begann man systematisch mit der Untersuchung
elektromagnetischer Einflüsse auf Mensch und
Umwelt.


Gegenüber dem durch Luftverschmutzung verur-
sachten Smog, den wir riechen und sehen können,
entzieht sich die Durchsetzung unserer Umwelt mit
elektromagnetischen Feldern unserer direkten
Wahrnehmung. Deshalb sind wir gezwungen, mit
verläßlichen Instrumentarien, Meßmethoden und
kompetenten Leuten der emotional geführten
Diskussion zu begegnen.


 
Einfluss von Elektrosmog

Der menschliche Körper wird durch elektromagne-
tische Strahlen beeinflusst. Dadurch können
steuernde Befehle des Gehirns nicht mehr richtig
weitergeleitet werden, es kommt teilweise sogar zu
Fehlsteuerungen. Ebenso kommt es zu Fehlsteuer-
ungen im Zellstoffwechsel mit der Folge von Organ-
fehlfunktionen und bei langzeitigem Einfluss zu
Gewebeveränderungen. Der Mensch wird krank.
Die sonst selbstständig ablaufende Regulation wird
durch elektromagnetische Einflüsse stark gestört.


 
Der menschliche Körper - eine perfekte
Maschine

Im Normalzustand und ohne äußere und innere
Einflüsse befindet sich der Körper in einem harmo-
nischen Gleichgewicht. In diesem Zustand fühlt
man sich gesund, entspannt und rundum wohl.
Gerät diese Balance durch negative äußere Einflüs-
se ins Ungleichgewicht, reguliert der Körper mittels
verschiedener Steuermechanismen entgegen, um
den natürlichen und optimalen Zustand wieder
herzustellen. Die Befehle für diese Regulation
werden vom Gehirn und den vegetativen Zentren
gesteuert und über Hormone, Nervenbahnen und
weitere Informationswege an die Zellen und Orga-
ne weitergeleitet.
 
Einige biologische Effekte von Elektrosmog

- Schlafstörungen
- Konzentrationsstörungen
- Kreislaufstörungen
- Kopfschmerzen
- Müdigkeit
- Tinnitus
- Nervosität
- Allergien
- Depressionen
- Leistungsabfall

Positive Veränderungen im Blutbild durch die Anwendung von RayGuard sind mittels Dunkelfeldmikroskopie nachweisbar!

Die Anzahl der Menschen, die auf Elektrosmog überempfindlich reagieren, nimmt ständig zu!
 

Download PDF Dokumente

 

"Krank durch Elektrosmog" klick hier

"Elektrosmog frisst Lebensenergie" klick hier

"Gehirnwellenmodell" Klick hier

"Chronische Krankheiten durch..." klick hier

"Testungen des RayGuard mobil" klick hier

"Versuche mit dem RayGuard" klick hier

"Zellgutachten" klick hier

"Dr. Valeske - Nachweis Kompensation" klick hier

"Elektro-magnetische Überempfindlichkeit" klick

"Skalarwellen" klick hier

"Tesla-Wellen Dr. Doepp" klick hier

"Tumore durch Handy-Telefonate" klick hier

"AIMO Gutachten BEV RayGuard" klick hier

"Arbeitsmedizinische Studie Dr. Doepp" klick hier

"Auch Tiere leiden unter Mobilfunk" klick hier

"Auswertung einer Arbeitsmedizinischen..." klick

"Beratungsbericht Dr. Valeske" klick hier

"Bewährter Schutz" klick hier

"Bilder vom Elektrosmog" klick hier

"CE-Zertifizierung" klick hier

"Das Gehirn unter Dauerbeschuss" klick hier

"Gefahr durch Mobilfunk" klick hier

"Gefahren" klick hier

"Gesundheitsrisiko Hochfrequenz" klick hier

"Gutachten RayGuard" klick hier

"Krankheitsbilder nach Dr. med. dent." klick hier

 

Nach oben