Energiesparlampen

Energiesparlampen - Wir alle werden wissentlich TOD- KRANK gemacht und VERGIFTET! 

 

Quecksilber ist bekanntermaßen mit eines der höchsten/größten 'GIFTE' der Erde, das bereits bei Zimmertemperatur Dämpfe abgibt. Eingeatmete Dämpfe wirken sehr stark toxisch.

Die EU Kommission hat sich den Aufwand gespart, die wahre Giftigkeit die von Energisparlampen ausgeht zu testen, es wurden lediglich NULLACHTFÜNFZEHN-Tests an, man glaubt es kaum, "5" Energiesparlampen durchgeführt. Der VOLLWITZ des JAHRHUNDERTS!

Quecksilber in Spielwaren stellen eine große potenzielle Belastung und Gefahr dar. Deswegen will Deutschland bei einer neuen EU-Richtlinie im Jahr 2012 nicht mitmachen: Brüssel plant, die Grenzwerte für Quecksilber und andere Schadstoffe über den deutschen Werten anzusetzen. Dagegen bereitet Berlin jetzt eine Klage vor.

Gegen giftiges Quecksilber in Energiesparlampen hingegen unternimmt niemand auch nur irgendetwas, obwohl diese ganz genau so gefährlich sind!!! Und sie sind in jedem Haushalt, in dem ja sogar Kinder leben, zigfach vorzufinden.

Im Gegensatz zu den alten Glühlampen ist für die Energielampen ein spezielles Altlampen-Recycling von Nöten, wobei selbst dann das hochgiftige Quecksilber lediglich zwischengelagert wird, ein Endlager gibt es nicht - genau wie beim Atommüll. Somit bleibt selbst die Engergiebilanz vage.

Die genaue Quecksilbermenge in jeglichen Lampen muss gemäß der EU-Verordnung (EG) Nr. 244/2009 angegeben werden, was bisher jedoch nur selten erfolgt.

Das Quecksilber in Lampen ist zwar hermetisch eingeschlossen und kann nur bei Glasbruch entweichen, falls aber eine Lampe in geschlossenen Räumen zerbricht, kann die Quecksilberbelastung in der Raumluft auf das 20-fache des Richtwertes von 0,35 µg pro Kubikmeter steigen. Diese Gesundheitsgefährdung trifft auch all jene Personen, die im Zuge der Müllentsorgung und der Abfalltrennung mit zerbrochenen Energiesparlampen in Kontakt kommen können.

Es stellt sich einem die bange Frage wie es denn sein kann, dass im Jahr 2012 ein solch LEBENSGEFÄHRLICHER IDIOTISMUS existiert, indem man Menschen "VOLLKOMMEN BEABSICHTIGT" VERGIFTET bzw. sie KRANK macht.

Statt geistig immer weiter voranzuschreiten evolutionsmäßig, wird die Spezie Mensch zunehmend immer VERBLÖDETER/Mörderischer/Selbstmörderisc­her. Oder wie sonst soll man es sehen, wenn sich eine Spezie mit einem solch großen Gehirn wie dem unseren zunehemend immer mehr selber ins absolute 'AUS' auf diesem Planeten katapultiert, und dies in gleich 'abertausendfachen' Hinsichten ihres bekloppten Handelns?

Ich schäme mich dafür einer solch HIRNLOSEN bzw. HIRNVERBRANNT KRANKEN Spezie anzugehören. Welch ein Desaster, welch eine SCHANDE

Nach oben